Kennengelernt haben sie sich an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Aber nicht nur kennengelernt, auch eine Leidenschaft für die nachhaltige Transformation und für einen gemeinsamen Weg wurde entfacht - wie die Gründer von _Kola;

daher die _Kola der Beratung! ;)

Benjamin & Francesco, beide sowohl Corporate als auch Start-up erfahren. Der eine zu Letzt CEO eines AI-StartUps im Bereich eCommerce sowie Speaker rund um die Themengebiete Digital Disruption & Digitale Transformation unterwegs. Der andere Managing Director eines Beratungsunternehmens für die Home & Living Branche sowie einer der Top 10 Fashion Blogger Deutschlands. Beide sind zudem gemeinsam Lehrbeauftragte an der HAW in Hamburg. Dort teilen sie sich das Wahlpflichtmodul eCommerce, in dem der eine alle Front-End Themen lehrt und der andere sich dem Back-End widmet. Das Konzept hat auf diese Weise zwar Spaß gemacht, es entwickelte sich jedoch das Gefühl, dass sie damit nicht den Puls der Zeit treffen. Die Welt, insbesondere die digitale Welt, benötigt neben der traditionellen auch eine andere Art und Weise der Lehre - eine moderne Lehre. Daher begannen sie im Wintersemester 2018/2019 ihre Lehrveranstaltung anders als zuvor zu gestalten; dynamisch, agil und interaktiv - einfach innovativ!

Auf Basis des Rapid-Innovation-Ansatzes kombinierten sie die Theorie & Praxis in Workshops, in denen die Studierenden gruppenweise eine Fragestellung bearbeiteten. Am Ende der vier Workshop-Einheiten versprachen sie eine Endpräsentation in Form einer Pitch-Time. Die Projektergebnisse wurden hierbei nicht nur vor den für die Notenvergabe verantwortlichen Lehrbeauftragten präsentiert, sondern auch vor potenziellen Investoren und Geschäftspartnern. So sollte eine reelle Atmosphäre geschaffen werden – mit Erfolg! Nicht zuletzt wegen des außerordentlich positiven Feedbacks von Studierenden und Zuschauern haben die beiden kurzerhand schon während dieser Pilotphase entschlossen UNIK zu initiieren, um aus den Brutstätten der Hochschulen und Universitäten sowohl Prototypen und Geschäftsideen als auch Teams für ein Pre-Seed/Seed Investment zu formen.

UNIK im Ursprung:  

Die Bedeutung bzw. der Name UNIK setzt sich aus “UN” für Universitäts- und “IK” für Inkubatoren-Programm zusammen. UNIK stellt somit das Bindeglied zwischen der Brutstätte guter Ideen, Gründer von morgen (Studierende), Hochschulen sowie dem Potenzial eines guten Investments dar. Die Idee dahinter ist, so scheint es zumindest, ganz simple: Francesco und Benjamin helfen Studierenden mit ihrem standardisierten Workshop-Verfahren, auf Basis des Rapid Innovation Ansatzes, Fragestellungen strukturiert zu bearbeiten. Dabei lehren sie mit ihrer modernen Vorgehensweise u.a. der Ideation, dem Customer Journey Modelling sowie dem Business Model Canvas; hinter dem sich noch viele weitere theoretische Grundlagen verstecken. Das Resultat der Workshops müssen die Studierenden in einem Pitch Deck zusammenfassen: eine Longversion zur Benotungsgrundlage sowie eine Shortversion zur Abschlusspräsentation. Was vielleicht noch nicht ganz klar wurde: nicht nur Prototypen und Konzepte sind entstanden, auch Teams wurden geformt. Gründerteams, welche der Markt so händeringend sucht und welche nun das notwendige Handwerkszeug beherrschen, um Ideen zu einem Geschäftsmodell zu transformieren.

UNIK ist jedoch mehr als nur eine Initiative von Benjamin & Francesco. Es ist eine Plattform, um eine Win-Win-Win Situation zu kreieren. Für die Universitäten ist es eine neue und moderne Art der Lehre, um dem digitalen Wandel gerecht zu werden. Für Studierende ergibt sich eine echte Chance, direkt aus dem Studium heraus ein eigenes Unternehmen zu gründen und auch die Investoren/Unternehmen profitieren durch bereits geformte Teams mit einem Konzept in der Form eines Prototypes.

UNIK im heute:  

Heute ist UNIK • upgrade digital level ist eine Digitale Strategie Boutique & ein Company Builder spezialisiert auf den eCommerce und den Mittelstand. Mit dem Motto

„We ensure that corporates sustainably inspire their (unknown) customers by upgrading #digital and being #datadriven”

helfen sie   Unternehmen dabei ihren Status quo digital zu nutzen und diesen upzugraden. So beraten sie und unterstützen dabei Daten richtig anzuwenden, um einen langfristigen Nutzen daraus zu ziehen.

Kurzum:  

UNIK students & UNIK extended

Euer

Benjamin & Francesco

© 2020 UNIK. Alle Rechte vorbehalten